10. März 2015 · von Steffen Nörtershäuser

Probleme beim CRM 2013 Servicepack 1 Update Rollup 2

Vor einigen Tagen wurde das Dynamics CRM 2013 Update Rollup 2 für Servicepack 1 veröffentlicht, welches auch über Windows Update direkt auf den Servern installiert werden kann. Dabei kann dieses Update Rollup Probleme im CRM Server auslösen. Bei einem aktuellen Projekt bestand das konkrete Problem darin, dass sich die Webressourcen nicht mehr öffnen ließen und ein 404 Fehler zurückgeliefert wurde. Die Anwendung war anschließend kaum noch benutzbar.

Die Lösung
Auf den ersten Blick wirkte dieser Fehler sehr kritisch, da hierdurch auch keine JavaScripte mehr für Anpassungen in Formularen etc. geladen wurden und durchgehend JavaScript Fehler geworfen wurden. Nach einer näheren Untersuchung des Fehlers stellte sich jedoch heraus, dass der Fehler sehr simpel zu beheben ist. Aufgrund von früheren Arbeiten am Server wurde die Web.config von CRM 2013 bearbeitet und es fehlten mehrere Rewrite Rules. Diese Datei lässt sich unter „C:Program FilesMicrosoft Dynamics CRMCRMWeb“ finden. Folgende Rewrite Rules müssen unterhalb des „<system.webServer>“ Knoten eingefügt werden:

    
    <rewrite>
      <rules>
        <rule name="ClientGlobalContextRule" stopProcessing="true">
          <match url="/?([0-9a-zA-Z][^/]*)?/?((?:%7b|{)[^/]*(?:%7d|}))?/?(WebResources|Handlers)/ClientGlobalContext.js.aspx" />
          <action type="Rewrite" url="/{R:1}/_Common/ClientGlobalContext.js.aspx" />
        </rule>
        <rule name="WebResourcesRule" stopProcessing="true">
          <match url="/?([0-9a-zA-Z][^/]*)?/?((?:%7b|{)[^/]*(?:%7d|}))?/?webresources/([^\?]+)" />
          <action type="Rewrite" url="/{R:1}/Handlers/WebResource.ashx?name={R:3}" />
        </rule>
        <rule name="FederationMetadataRule" stopProcessing="true">
          <match url="FederationMetadata/2007-06/FederationMetadata.xml" />
          <action type="Rewrite" url="/Handlers/FederationMetadata.ashx" />
        </rule>
      </rules>
    </rewrite>

Ein anschließender IISReset hat das Problem für uns behoben und wir können nun problemlos mit dem neuen Update Rollup arbeiten.



Diesen Blogeintrag bewerten:


Haben Sie Fragen zu diesem Artikel oder brauchen Sie Unterstützung?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren CRM-Vorhaben!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt
Lassen Sie sich von uns beraten
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen. Hinterlassen Sie
uns Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse – wir melden
uns schnellstmöglich bei Ihnen.
Kontakt aufnehmen